0

Unser erster Tag in Delhi

Delhi hat uns mit einer warmen Umarmung empfangen. Trotz allen Komforts sind wir ziemlich übernächtigt aus dem Air India Flieger gestiegen und haben die Eindrücke der Fahrt vom Flughafen in die Stadt nur mit halbem Bewusstsein wahrgenommen. Das Klima hat uns überrumpelt und am ersten Tag fast KO geschlagen. Die Ziele des Tages wurden aber erreicht: Ankommen, Wasser und Lebensmittel einkaufen, Schlafen. Trotz der anfangs geplanten Vorsicht zog es uns an die vielfältigen Essensstände am Straßenrand. Erste Eindrücke der indischen Schärfe genossen wir in Form von gebackenem Gemüse, gebackenem Sandwich und Kichererbseneintopf. Der anschließende Schluck hochprozentigen Rums (natürlich nur, um den Magen zu desinfizieren) hat unserer Kehle den letzten Rest gegeben. Und das ist erst der Anfang.

Franziska

Franziska

Hallo, ich bin leidenschaftliche Autorin, Fotografin und Reisende. Was ich erlebe und wie ich darüber denke, kannst du hier auf dem Blog verfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.