0

Thailändische Rezepte Teil 1 – Hühnchen mit Cashewnüssen

Dieses Rezept und die folgenden haben wir bei einer thailändischen Köchin in Pai gelernt. Raphaels Favorit aus der thailändischen Küche kommt jetzt in eure Woks.

Die Angaben gelten für 2 hungrige Mäuler. Zubereitungszeit etwa 20-30 Minuten.

Zutaten:

300 g Hühnchen
50g geröstete Cashewnüsse, gehackt
1 Zwiebel
1 große, rote, frische Chili
1 getrocknete, rote Chili
4 Zehen Knoblauch
1 TL Pfeffer
1 TL Fischsauce
1 Becher Wasser oder Brühe
3 TL Austernsauce
etwas Öl

Zubereitung:

Hühnchen, Zwiebeln, Chilies und Knoblauch klein schneiden.

Knoblauch in Öl anbraten. Hühnchen hinzufügen und anbraten lassen. Zwiebel, frische Chilli, Fisch- und Austernsauce, Wasser und Pfeffer hinzugeben und für 1 – 2 Minuten kochen. Zwiebel, Cashewnüsse und getrocknete Chili hinzufügen. Alles durchmischen und kurz kochen lassen. Fertig.

Am besten mit Reis servieren. Guten Appetit!

Franziska

Franziska

Hallo, ich bin leidenschaftliche Autorin, Fotografin und Reisende. Was ich erlebe und wie ich darüber denke, kannst du hier auf dem Blog verfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.