0

Visum und Einreise Myanmar – Links und Erfahrungen

Generell gilt, verlässliche Informationen zum Thema Einreise nach Myanmar bieten nur das Auswärtige Amt und die burmesische Botschaft.

Selbstverständlich kann ich daher keine Garantie für die folgenden Infos übernehmen. Ich möchte euch nur einen kurzen Überblick (+ Links) zum Thema Einreise nach Myanmar geben und eigene Erfahrungen teilen.

Das e-Visum für die Einreise mit dem Flugzeug

Bevor du dir einen Flug nach Yangon oder Mandalay buchst, solltest du wissen, dass Ausländer ein Visum benötigen, um nach Myanmar einreisen zu können.

Für Deutsche gibt es die Möglichkeit ein e-Visum zu beantragen. Dieses e-Visum kannst du hier ausfüllen. Nachdem dein Visum genehmigt wurde (dazu musst du vorher die Visagebühr von momentan 50 US Dollar per Kreditkarte bezahlen), wird es dir per E-Mail zugeschickt. Das Visum solltest du ausgedruckt zu deinen Reisedokumenten legen, weil du es bei der Einreise vorzeigen musst. ACHTUNG NEU: Du kannst mit diesem e-Visum inzwischen über Landgrenzen einreisen. Früher (vor einem Jahr als wir nach Myanmar reisten) galt dieses e-Visum nur für die Einreise über die Flughäfen in Yangon und Mandalay.

Informationen gibt es auch bei der Botschaft von Myanmar in Berlin.

Das e-Visum erlaubt es dir innerhalb von 3 Monaten (Gültigkeit) für 28 Tage (Aufenthaltsdauer) in Myanmar zu bleiben.

Einreise über Land

EinreiseAuch für die Einreise über Land müsst ihr euch vorher ein Visum besorgen. Das bekommt ihr bei der burmesischen Botschaft in Berlin oder, falls ihr schon unterwegs seid, bei der jeweiligen burmesischen Auslandsvertretung. Hier gilt es dann einen Visumantrag auszufüllen und die entsprechenden Unterlagen (Reisepass, Passfoto, Visumgebühr) bei der Abgabe einzureichen. Nach ein paar Tagen oder auch 2-3 Wochen könnt ihr das Visum dann abholen.

Welche Grenzübergänge für Touristen geöffnet sind, seht ihr auf der Seite des Auswärtigen Amtes unter „Reisen über Land“.

Alternativ gibt es auch Reisebüros oder Reiseagenturen, die euch ein Visum gegen zusätzliche Gebühren besorgen. Das senkt den Stressfaktor.

Mussten wir bei der Einreise am Flughafen einen Nachweis über die Weiterreise/Ausreise aus Myanmar bringen?

Laut e-Visabestätigung muss bei der Einreise ein Nachweis über die Ausreise aus Myanmar erbracht werden. Dies soll verhindern, dass Touristen länger bleiben als erlaubt. Der burmesische Grenzbeamte hat uns bei der Einreise am Flughafen in Yangon allerdings nicht nach einem Weiterreiseticket gefragt. Auch auf der Webseite vom Auswärtigen Amt wird nicht erwähnt, dass ein Weiterreisenachweis verlangt wird.

Haben wir eine Flughafengebühr bei der Ein – oder Ausreise gezahlt?

Nein. Der Lonely Planet hat uns zwar darauf hingewiesen, dass bei der Ausreise etwa 10 USD p.P. Flughafengebühr anfallen, aber wir und Mitreisende mussten weder bei der Ein- oder Ausreise zahlen noch wurden wir danach gefragt.

Franziska

Franziska

Hallo, ich bin leidenschaftliche Autorin, Fotografin und Reisende. Was ich erlebe und wie ich darüber denke, kannst du hier auf dem Blog verfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.