0

Eine Frauenkooperative in Jaisalmer

Indische Frauen sehe ich nur selten alleine auf der Straße. Junge Mädchen, die aus der Schule kommen, Frauen, die Einkäufe erledigen und Shop- oder Standbesitzerinnen kreuzen hier und da alleine meinen Weg. Nach Sonnenuntergang sehe ich diese Mädchen gar nicht… Continue Reading

0

Südgoa – Stranden in Agonda

In Agonda kann man die natürliche Schönheit der Küste Goas genießen ohne der Geräuschkulisse der berüchtigten Goa-Parties zu lauschen, die eher im Norden des Bundesstaates die Touristen mit ihren Beats verwöhnen. In der Vorsaison, wenn man im Restaurant oft einziger… Continue Reading

2

Die buddhistischen Höhlen von Ajanta

Diese eindrucksvolle Weltkulturerbestätte zieht ihre Besucher mit einem Hauch fernöstlicher Ästhetik in den Bann. Geht man durch die Höhlenportale (angesichts der Größe kann man bei Höhle 19 und 26 durchaus von Eingangsportalen sprechen) wird man von Wandbemalungen- und reliefs, die… Continue Reading

0

Durch blaue Gassen zum Wüstenpark von Jodhpur

Wenn man durch blaue Gassen schlendert, sich hin und wieder in ihnen verläuft und auf dem Weg zum Fort, das über der Stadt aufragt, im Wüstenpark landet, dann ist man in Jodhpur angekommen. Unser Tip für den Stop in der… Continue Reading

2

Jaisalmer – mit oder ohne Bhang?

Einem Kamel kann man sich auf zwei Arten nähern: mit oder ohne Drogeneinfluss. Laut Gästebucheintrag in Jaisalmers berühmt-berüchtigtem Bhang Lassi Shop kann man mit den hiesigen Spezialitäten auf einem Kamel durch die Wüste fliegen. Der Bhang (Marihuana-Paste) im Lassi (indisches… Continue Reading

0

Pushkar – Camel Open Air

Eigentlich ist Pushkar eine kleine, authentische Stadt. Wären da nicht die Massen an Besuchern, die diesen Ort in Rajastahn für das jährliche Kamelfest aufsuchen. Oder um eine Kamelsafari in die Wüste zu unternehmen. Der Bazar, der sich um den zentralen… Continue Reading

0

Weltkulturerbestätten und raus aus der Stadt

Das Taj Mahal ist eine ästhetische Delikatesse. Mit jedem Blick auf die schwungvolle Marmorkuppel bekam ich Hunger auf mehr und so genossen meine Augen die glatten, weißen Innen- und Außenwände mit ihren kunstvollen Intarsien. Um dem anhaltenden Besucherstrom zu entgehen,… Continue Reading

1

Varanasi – Sinneverschlingendes Altstadtgewirr

Varanasi ist keine Stadt, in der man eine schlichte Sightseeingtour machen kann. Varansi hat unsere Sinne verschluckt. In den stinkenden Gassen, den brennenden Ghats und am Morgen im Boot auf dem Ganges. Ghat in Varanasi Die bemalten Türme sind Wasserbehälter… Continue Reading

1

Rishikesh – Yoga Capital of the Universe

Backpacker Chillout gesucht? Erfrischender Ganges, bewaldete Hügelketten und zwei überdimensionierte Hängebrücken, die von Affenhorden bevölkert werden, verbinden einen Ort, an dem viele Backpacker durchatmen können. Hängebrücke in Rishikesh Hängebrücke in Rishikesh   Rishikesh ist eine Zwischenstation auf dem Weg zum… Continue Reading

2

Unser Ashram in Indien

Ein Ashram ist ein klosterähnliches Meditationszentrum und wird geleitet von einer/m erfahrenen Yoga- und Meditationslehrer/in. Da Yoga neben den Asanas (den Yogaübungen) eine komplexe Philosophie beinhaltet, enthielt unser umfassender Ashramaufenthalt auch Meditations-, Gesangs- und Reinigungsübungen. Viele Ashrams praktizieren diverse Arten… Continue Reading